Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens e.V.

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz der Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens e. V..
Gern stellen wir Ihnen hier unseren Verein und unsere Aktivitäten vor.

Am 10. Mai 1996 gründeten über 40 Moerser Bürgerinnen und Bürger den gemeinnützigen Verein zur Förderung des literarischen Lebens – mit dem von Hanns Dieter Hüsch gegebenen Namen und einem Zusatz: Freunde der Bibliothek.

Lesen Sie mehr darüber >>

Moerser Gesellschaft Moers - Freunde der Bibliothek

Weihnachtslesung

Georg Grohmann: Geschichten und Gedichte

27.11.2022 / 11:30 Uhr / Eintritt 10,00 €
Moerser Schloss, Rittersaal

Nach zweijähriger Pause lud die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens gemeinsam mit dem Grafschafter Museum ein zur Weihnachtslesung am 1. Advent.

Foto: Marie Liebig

Georg Grohmann,

Ensemblemitglied beim Schlosstheater und Synchronsprecher hatte für diesen Anlass besondere klassische Texte ausgewählt, die er wunderbar vortrug: Die Geschichten und Gedichte handelten von Wärme, Friedfertigkeit, Großzügigkeit und Gastfreundschaft in Zeiten der Kälte, des Krieges, der Armut und des Hungers und luden ein, sich in der Adventszeit auf das Wesentliche zu besinnen.

Tee Gschwendner

umsorgte und versorgte die Gäste mit feinstem Tee verschiedenster Sorten und allerlei besonderen Köstlichkeiten.

Neben hübsch verpackten Pralinen und köstlichen Plätzchen begeisterte Tee Gschwendner auch mit feinen kleinen Geschenkideen! 

Es waren beschauliche, besinnliche und gemütliche Stunden im Schloss!

Moerser Literaturpreis 2022

Zum 25. Mal wurde dieses Jahr der Moerser Literaturpreis verliehen! Diesmal lautete das Motto: „VERSPROCHEN“

Seit 1998 wird unter diesem Titel jährlich der Moerser Literaturpreis ausgeschrieben.

Geschichte und Entstehung >>

Das diesjährige Thema „versprochen“ bot weite Räume für die ganz eigenen Interpretationen von Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen, mit Geschehenem und Erdachtem eine Geschichte zu erschaffen, die mit ihrer literarischen Qualität Leserinnen und Zuhörer begeistern kann…

Musikalisches Rahmenprogramm:
Anna Hüsch & Nicolas Evertsbusch
Festrede: Michael Serrer
Moderation: Guido Lohmann

Als Hüsch die Moerser Gesellschaft ausrief

Kabarettist Hanns Dieter Hüsch forderte 1995 die Bewohner seiner Heimatstadt auf, eine Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens zu gründen.

22.04.2021 / Rheinische Post / Bericht von Anja Katzke >>

Die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens feiert Jubiläum!

Sie wurde am 10. Mai 1996 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die Initiative zur Gründung ging von Kabarettist Hanns Dieter Hüsch aus.

Zum vollständigen Artikel >>

"Alles für die Literatur"

Moers. Die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens begeht ihren 25. Geburtstag. Zu den Mitgründern gehört ein berühmter Moerser.

09.05.2021 / NRZ/WAZ / Bericht von Klara Helmes >>

25. Geburtstag

Die von Hanns Dieter Hüsch mitgegründete Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens wird 25 Jahre alt. Ohne Corona ist der Jahreskalender stets gefüllt!

Der vollständige Artikel zum Nachlesen >>

Veranstaltungen

Es ist schon einiges geplant und wir hoffen, dass bald wieder mehr Veranstaltungen möglich sein werden. Wir halten Sie in jedem Fall hier auf dem Laufenden. Schauen Sie immer mal wieder rein.