Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens e. V.

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz der Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens e. V..
Gern stellen wir Ihnen hier unseren Verein und unsere Aktivitäten vor.

Am 10. Mai 1996 gründeten über 40 Moerser Bürgerinnen und Bürger den gemeinnützigen Verein zur Förderung des literarischen Lebens – mit dem von Hanns Dieter Hüsch gegebenen Namen und einem Zusatz: Freunde der Bibliothek.

Lesen Sie mehr darüber >>

Moerser Gesellschaft Moers - Freunde der Bibliothek

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen veröffentlichen wir hier an dieser Stelle. Schauen Sie doch immer mal wieder vorbei. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Laden Sie sich auch gern unseren aktuellen Veranstaltungsflyer herunter.
Wollen Sie schnell und unkompliziert informiert werden über Veranstaltungen, Aktivitäten und Neuigkeiten der Moerser Gesellschaft? Melden Sie sich doch einfach an zu unserem Newsletter.

Joachim B. Schmidt

Lesung „Kalmann und der schlafende Berg“

25.02.2024 / 18:00 Uhr
15,00 €
Haus am Schwanenring, Schwanenring 5, 47441 Moers

Joachim B. Schmidt​
Joachim B. Schmidt ist Journalist, Autor mehrerer Romane und diverser Kurzgeschichten. Mit „Kalmann” erreichte er den 3. Platz beim Schweizer Krimipreis und erhielt den Crime Cologne Award.
Durch den Abend führt die Journalistin und Moderatorin Monika Hanewinkel.

Kooperation mit Bibliothek Moers

Moerser Gesellschaft - Joachim B. Schmidt Lesung Kalmann

Joachim B. Schmidt| © Eva Schramm / Diogenes Verlag

Im Rahmen des Krimifestivals

Im zweiten Teil „Kalmann und der schlafende Berg” hat sich für den selbsternannten Sheriff von
Raufarhöfn viel verändert. Sein amerikanischer Vater lädt ihn nach Virginia ein, dort ist er aber mit seiner neuen Familie leicht überfordert und bringt bringt sich
mal wieder in Schwierigkeiten und große Gefahr.

Karten
– Bibliothek

Markus Orths

Lesung „Mary & Claire“

*** AUSGEFALLEN, NACHHOLTERMIN FOLGT ***


VVK 15,00 € / AK 18,00 €
Bibliothek Moers, 47441 Moers

Moerser Gesellschaft Lesung Markus Orths

Markus Orths | © Foto: Peter-Andreas Hassiepen

Moerser Gesellschaft Lesung Markus Orths Mary + Claire
„Mary & Claire“

Markus Orths liest aus seinem Roman “Mary & Claire”. Ein mitreißender Roman über die Schriftstellerinnen Mary Shelley und Claire Clairmont – eine sprudelnde Geschichte über die Literatur, das Leben und die Liebe. Ein fesselnder Roman, der Geschichte lebendig macht. Nach einer wahren Begebenheit.

Karten
– Barbara Buchhandlung,
– Bibliothek
– Thalia

Kooperation mit der Bibliothek Moers

Das 8. Krimifestival steht vor der Tür

Vom 24. Februar bis zum 14. Mai 2024 wird es wieder kriminell spannend in Moers!

07.12.2023 / NRZ / Bericht von Liv Schwarzer>>

Weitere Infos finden Sie unter: Krimifestival 2024 >>

Moerser Gesellschaft - Krimifestival 2024
Eine abwechslungsreiche Mischung aus bekannten Autorinnen und Autoren sowie Newcomern sorgt dafür, dass es mal hochspannend, historisch, lyrisch anspruchsvoll, musikalisch, kuschelig, aber auch brutal und blutig zugeht! Zum vollständigen Artikel in der NRZ >>

Weitere Termine

Finden Sie hier unsere Termine und alle Infos dazu im Überblick

Was hat die Moerser Gesellschaft denn mit Büchern im Sinn"

Fania Burger und Anne Alsen wollen das Lesen populärer machen.

Bericht in der NRZ vom 30.01.2024 von Heike Waldor-Schäfer

Warum lesen Sie denn noch, Frau Burger und Frau Alsen?

Interview in der NRW vom 30.01.2024

Als Hüsch die Moerser Gesellschaft ausrief

Kabarettist Hanns Dieter Hüsch forderte 1995 die Bewohner seiner Heimatstadt auf, eine Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens zu gründen. 22.04.2021 / Rheinische Post / Bericht von Anja Katzke >>

Die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens feiert Jubiläum!

Sie wurde am 10. Mai 1996 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die Initiative zur Gründung ging von Kabarettist Hanns Dieter Hüsch aus.

Zum vollständigen Artikel >>

"Alles für die Literatur"

Moers. Die Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens begeht ihren 25. Geburtstag. Zu den Mitgründern gehört ein berühmter Moerser.

09.05.2021 / NRZ/WAZ / Bericht von Klara Helmes >>

25. Geburtstag

Die von Hanns Dieter Hüsch mitgegründete Moerser Gesellschaft zur Förderung des literarischen Lebens wird 25 Jahre alt. Ohne Corona ist der Jahreskalender stets gefüllt!

Der vollständige Artikel zum Nachlesen >>